Über mich

Maria Bergmann liebt Tiere, vor allem Pferde, Hunde und Elefanten. Sie ist Tierärztin und untersucht die Biomechanik des Körpers und die Facetten des Verhaltens. Und sie ist Autorin und erforscht das Gerüst und Zusammenspiel von Freundschaft zu anderen Menschen, sich selbst, Tieren und unserer Erde. Sie interessiert sich für westliche und fernöstliche Konzepte, sucht und findet Gemeinsamkeiten, die das Fremde näher bringen. Am liebsten liest sie fantastische Bücher wie „Die unendliche Geschichte“ oder „Momo“ von Michael Ende oder die „Tintenwelt-Reihe“ von Cornelia Funke.

Die Themenfelder ihrer Geschichten und Romane für Kinder, Jugendliche und die Kinderseelen der Erwachsenen umfassen Freundschaft, Loyalität und Zweifel, Angst und Mut, Rücksicht und Wut, Leichtfertigkeit und Verantwortung, Stärken und Schwächen, Ohnmacht und Selbstwirksamkeit. Sie ist Mitglied im Bundesverband junger Autoren und Autorinnen e.V. und bei der Kinderbuchmanufaktur.