Vita

Maria Bergmann, in Dresden geboren und in der Oberlausitz aufgewachsen, ist im Herzen den Tieren unserer Welt ergeben. Allen voran den Pferden. So verwundert es nicht, dass sie beruflich mit ihnen zu tun hat und dass Tiere überaus gern in ihren Texten vorkommen. Sie liebt den Wald und das Meer, die Berge und den Sternenhimmel und die Fantasiewesen, die es überall zu entdecken gibt.
Nachdem sie für das Studium nach Leipzig gegangen ist, hat die Stadt sie nicht mehr losgelassen. Und sie lebt heute mit ihrer Familie dort. Sie schreibt überwiegend Kinder- und Jugendliteratur und ist Mitglied im Bundesverband junger Autoren und Autorinnen e.V. (BVjA).